EAA English Start Kontakt Start Veranstaltung Nachrichten Resultate Erfurt Impressum
Übersicht Archiv Portraits
Jaroslav Baba führt tschechisches U23-Team an


Czech Republic
[11.07.2005] Der tschechische Leichtathletik-Verband schickt eine Mannschaft von 16 Athleten (14 Männer, 2 Frauen) zur anstehenden Europameisterschaft U23 (14. bis 17. Juli) nach Erfurt. An der Spitze steht der Olympia-Dritte im Hochsprung, Jaroslav Baba. Außerdem ruhen Hoffnungen auf der Geherin Barbora Dibelkova.

Dieses Duo könnte für eine Wiederholung des Ergebnisses von der letzten U23-EM 2003 in Bydgoszcz sorgen. Damals nahmen die Tschechen zwei Medaillen durch Speerwerferin Jarmila Klimesova (Gold) und Hindernisläuferin Michaela Mannova (Silber) mit nach Hause.

Jaroslav Baba reist in bestechender Form nach Thüringen. Am letzten Freitag glänzte er beim Golden-League-Meeting in Rom mit einem neuen Landesrekord von 2,36 Metern. In der Halle ist er bereits 2,37 Meter gesprungen. Im letzten Jahr holte er Bronze bei der Hallen-WM, 2003 wurde er in Tampere (Finnland) bereits U20-Europameister.

Barbora Dibelkova hat in diesem Jahr den tschechischen Rekord im 20 Kilometer Gehen auf 1:31:01 Stunden verbessert. Damit liegt sie hinter den russischen Geherinnen im europäischen U23-Jahresvergleich an vierter Stelle. Die 22-Jährige nahm im letzten Jahr an den Olympischen Spielen und 2003 an der WM in Paris teil. Bei der letzten U23-EM wurde sie Sechste.

Das tschechische Aufgebot:

Männer

200m: Rudolf Götz
800m: Jiri Doupovec, Jaroslav Ruza
110m Hürden: Stanislav Sajdok, Petr Svoboda
400m Hürden: Tomas Matyska
Hochsprung: Jaroslav Baba
Weitsprung: Petr Lampart, Tomas Pour
Hammer: Michal Fiala, Dusan Kral
20km Gehen: Jiri Chaloupka
4x400m: Jiri Doupovec, Rudolf Götz, Petr Klofac, Tomas Matyska, Jaroslav Ruza, Richard Synek

Frauen

10.000m: Irena Petrikova
20km Gehen: Barbora Dibelkova

(el/fc)