EAA English Start Kontakt Start Veranstaltung Nachrichten Resultate Erfurt Impressum
Übersicht Archiv Portraits
Gleich drei Juniorinnen werfen U23-EM-Norm


Ulrike Giesa
(Foto: Gantenberg)
[08.05.2005] Die erst 20-jährige Ulrike Giesa sorgte am Sonntag beim WM-Testwettkampf in Erding für das wertvollste Resultat. Mit 57,34 Metern setzte sich die deutsche Junioren-Meisterin vom LAC Quelle Fürth/München/Würzburg im spannenden Diskus-Duell mit der Junioren-WM-Dritten Nadine Müller (Hallesche Leichtathletik-Freunde) um zwei Zentimeter durch.

Diese beiden Juniorinnen warfen nicht nur weiter als die frühere Deutsche Meisterin Jana Tucholke (LAZ Leipzig; 56,86 m), sondern knackten ebenso wie Sabine Rumpf (LSG Goldener Grund; 56,85 m) die Norm von 54,00 Metern für die U23-Europameisterschaft in Erfurt (14. bis 17. Juli).

Damit zeichnet sich im Hinblick auf diese Titelkämpfe auf heimischem Boden für diese Disziplin schon zu diesem Zeitpunkt ein leistungsstarkes DLV-Trio ab. Vor zwei Jahren konnten Ulrike Giesa und Nadine Müller bereits zusammen einen Doppelerfolg bei der Junioren-Europameisterschaft in Tampere (Finnland) feiern. (fc)